Uncategorized

Dax – Endspiel auf Raten

Veröffentlicht

Dax – Endspiel auf Raten!

Je höher man auf einen Berg steigt, desto Dünner wird die Luft! Das trifft auch an den Aktienmärkten zu, die mittlerweile extrem heiß gelaufen sind. Als primären Treibstoff hatten wir in den letzten Jahren immer das billige Geld der Notenbanken, welches in die Märkte floss. Jedoch hat jeder Anfang auch ein Ende. Fundamental sind viele Werte, gemessen an ihrem KGV, extrem teuer Bewertet. Viele Händler sind jedoch geblendet in ihrer kognitiven Urteilsbildung über die Märkte, aufgrund der dennoch steigenden Indizes.

Aus Makroökonomischer Sichtweise befinden wir uns in eine Zwickmühle. Auf der einen Seite haben wir das billige Geld, welches nach und nach zu einer immer größer werdenden Inflation führt. Auf der anderen Seite ist eine Zinserhöhung fast die einzige Konsequenz, der Inflation entgegenzuwirken.

Sollte das zweite Szenario wirklich eintreffen, werden viele Unternehmen Schwierigkeiten haben ihre Finanzierungskosten zu stemmen. Hierbei ist man definitiv mit Titeln gut beraten, welche fundamental gut aufgestellt sind und eine niedrige Fremdkapitalquote aufweisen. Es bleibt weiter spannend an den Märkten

 

Viel Erfolg bei Ihrem Handel!

Ihr Amin Tirmizi

 

Risikohinweis
Dieser Artikel stellt keine spezifische Anlageempfehlung dar. Es ist lediglich eine Marktmeinung des Autors. Der Handel mit Wertpapieren und Hebelprodukten ist mit sehr hohen Risiken verbunden, die bis über den Totalverlust des eingesetzten Kapitals hinausgehen können. Der Autor dieses Artikels haftet nicht für mögliche Verluste, die aufgrund der Umsetzung des hier vermittelten Gedankenguts entstehen. Es wird darauf hingewiesen, dass der Begriff DAX eine geschützte Marke der Gruppe Deutsche Börse (DE:DB1Gn) ist.